Offizielle Berichte & Protokolle


Protokoll der 13. Generalversammlung, 29.02.2020

1. Begrüssung

 

Kurz nach 16.00 Uhr konnte der Präsident, Kurt Schori, die Versammlung eröffnen. Er begrüsst die anwesenden Mitglieder sowie die drei Gäste Jürg Meier vom RCS-Vorstand und seine Frau Ursi sowie die Referentin des vorgängigen Vortrags Silvia Peter zur 13. Generalversammlung. Er stellte fest, dass die Einladungen an die 105 Mitglieder fristgerecht am 23.01.2020 per Post versandt wurden und die Versammlung somit beschlussfähig ist. Ab nächstem Jahr werden die Einladungen elektronisch versandt, was Papier und Portospesen sparen wird. Sollte ein Mitglied keinen Internetzugang haben, wird ihm die Einladung wie bisher per Post zugestellt. An dieser Stelle bittet der Präsident, allfällige Adressänderungen dem RCS- und RGOS-Mitgliederdienst zu melden.

 

Zum Gedenken an Bea Schiltknecht, ehemaliges Vorstandsmitglied, die im Mai 2019 verstorben ist, erhoben sich die Anwesenden zu einer Schweigeminute.

 

 

Abgemeldet haben sich 16 Mitglieder. Auch wenn der Termin der GV nicht mit anderen Anlässen kollidiert, konnte nur ein Viertel der 105 Mitglieder zur GV begrüsst werden. Letztes Jahr mussten einige Mitglieder gestrichen werden, da sie den Beitrag trotz Erinnerungsschreiben schuldig blieben.

 

Anwesend sind 25 Mitglieder, absolutes Mehr: 13

 

3 Gäste

 

 

2. Wahl der Stimmenzähler

 

Bei der geringen Anzahl Teilnehmer wird nur ein Stimmenzähler benötigt. Christoph Hug meldet sich und wird einstimmig in dieses kurzfristige Amt gewählt.

 

3. Genehmigung der Traktandenliste
Diese wird einstimmig genehmigt.

4. Protokoll der 12. ordentlichen GV vom 02.03.2019
Das Protokoll ist auf der RGOS-Homepage aufgeschaltet und wird nicht verlesen. Das Protokoll der 12. GV wird einstimmig genehmigt und verdankt.

5. Genehmigung des Jahresberichts des Präsidenten
Auch der Jahresbericht des Präsidenten ist auf der RGOS-Homepage publiziert und wird nicht verlesen. Ruth Clarke lässt über den ausführlichen Bericht abstimmen. Der Jahresbericht des Präsidenten wird einstimmig angenommen.

6. Jahresrechnung 2019 und Bericht der Revisoren
Die Jahresrechnung und Bilanz werden an die Teilnehmer schriftlich abgegeben. Die Kassierin, Claudia Lees, erläutert einige Posten der Jahresrechnung. Trotz eines negativen Ergebnisses des Dummy-Trainings im Mai, konnte die Rechnung positiv mit einem Gewinn von Fr. 1‘084.53, abschliessen. Nicht budgetiert war der neu vom RCS beschlossene Grundbeitrag an die Regional-gruppen von Fr. 200.-, und den zusätzlich Beitrag von Fr. 3.- pro RG-Mitglied. Der Gewinn wird dem Eigenkapital zugeschrieben, das sich per 31.12.19 auf Fr. 30‘118.68 beläuft.

Revisorenbericht
Monika Müller verliest den Bericht der Revisoren. Walter Peter und Monika Müller haben die Buchhaltung stichprobenweise geprüft und festgestellt, dass die Belege mit den Einträgen übereinstimmten und die Buchhaltung sauber geführt wurde. Die Revisoren empfehlen der Versammlung, die Jahresrechnung 2019 zu genehmigen, der Kassierin und dem Vorstand für die geleistete Arbeit zu danken und Entlastung zu erteilen.

Die Versammlung genehmigt diese Anträge einstimmig.

 

 

 

 

7. Genehmigung des Tätigkeitsprogramms 2020

Ruth Clarke verliest die vorgesehenen Anlässe der RGOS, die auch auf der RGOS-Homepage aufgeführt sind:
      29.02. Vortrag „Konfliktverhalten des Hundes im Alltag und Sport“ & Generalversammlung


8.-10.5. Dummy-Training Sellamatt mit Angelo Zuccali und Nerina Aureli

21.05. Auffahrtswanderung im Churer Rheintal, Reiseleiter Hampi Zinsli

06.09. Wesenstest in Frauenfeld

08.11. Herbstwanderung im Bannriet, Rheintal organisiert von Ramona Keiser

November Datum, Ort und Thema folgen
Kurt Schori schlägt einen Vortrag des Trauma- und Dialyse-Zentrums der Notfallklinik des Tierspitals Zürich vor. Es werden jedoch noch andere Themen
geprüft.

Ruth Clarke macht auch auf die GV des RCS am 4.4.20 in Aarau sowie die Prüfungen der Jagdkommission, die in unserem Einzugsgebiet stattfinden, aufmerksam.

Das Tätigkeitsprogramm 2020 wird einstimmig genehmigt.

 

8. Festsetzung des Mitgliederbeitrags 2021

In Anbetracht des soliden Vermögensstandes wird auf eine Erhöhung des Beitrags von Fr. 20.00 verzichtet. Die Versammlung genehmigt den Vorschlag des Vorstandes einstimmig.

9. Genehmigung des Budgets 2020

Claudia Lees hat das Budget 2020 vorbereitet, das ebenfalls schriftlich vorliegt und in etwa dem Vorjahr entspricht. Vorgesehen ist ein Gewinn von Fr. 500.-.
Die Versammlung stimmt dem Budget 2020 einstimmig zu.

Anträge wurden seitens der Mitglieder keine eingereicht.

10. Wahlen für die Amtsperiode 2020 - 2023
Alle drei Jahre finden Wahlen statt, 2020 ist ein Wahljahr.

a) Präsident, Rücktritt Kurt Schori
Kurt Schori hat altershalber seinen Rücktritt bereits letztes Jahr angekündigt. Ruth Clarke würdigt seine Verdienste während der letzten 10 Jahre, die vor allem am Anfang nach der Abwahl des ersten Präsidenten sehr schwierig waren. Sie dankt Kurt für seinen Durchhaltewillen und hofft, dass der Verein weiterhin auf seine Hilfe beim Wesenstest zählen kann.
Bei dieser Gelegenheit schlägt die Vizepräsidentin/Aktuarin im Namen des ganzen Vorstandes vor, Kurt Schori als erstes Ehrenmitglied der RGOS zu ernennen. Die Versammlung stimmt diesem Vorschlag mit grossem Applaus zu.
Kurt erhält eine Ehrenurkunde, ein Fotobuch der 10 Jahre seiner Amtszeit sowie einen Gutschein für ein Essen mit seiner Frau Susanna sowie eine Flasche Wein.

 

 

 

 

 

Kurt dankt für all die Gaben und freut sich, seine Nachfolgerin, Daniela Hess, die interimsmässig das letzte Jahr im Vorstand mitgewirkt hat, vorstellen zu können.


Es werden keine weiteren Kandidaten gemeldet. Daniela Hess, 8466 Trüllikon wird einstimmig und mit Applaus als neue RGOS-Präsidentin gewählt.

 

b) Kassierin: Claudia Lees ist bereit, das Kassieramt weiterhin zu betreuen.
Claudia Lees wird einstimmig als Kassierin der RGOS wieder gewählt.



c) bisherige Vorstandsmitglieder:

 

die bisherigen Mitglieder

 

  • Ruth Clarke, Vizepräsidentin/Aktuarin

  • Bea Neukomm, Mitgliederdienst

  • Andrea Akeret, Administration/Newsletter

 

werden in globo in ihren Ämtern bestätigt

d) weiteres Mitglied:

 

vorgeschlagen und einstimmig gewählt wird
Julia Lena Käser, 8132 Egg

e) Ersatzrevisor:

 

Da Heidi Friedrich aus dem Verein ausgetreten ist, muss ein 3. Revisor gewählt werden. Aus der Versammlung meldet sich Barbara Rickenbach, die im Rechnungswesen tätig ist. Barbara Rickenbach wird einstimmig als weitere Revisorin gewählt. Die drei Rechnungsprüfenden, Walter Peter, Monika Müller und Barbara Rickenbach werden sich untereinander absprechen, in welcher Reihenfolge sie das Amt ausüben werden.

 

 

11. Verschiedenes und allgemeine Umfrage


Wesenstest 6.9.20: Kurt meldet, dass die Bewilligungen, die Benutzung der Klubhütte und des Geländes des KV Frauenfeld bereits eingeholt sind. Er ruft alle auf, sich als Helfer für diesen Anlass zu melden.

Vertreter RCS: Jürg Meier, Ressortleiter Regionalgruppen im RCS überbringt Grüsse des RCS-Vorstandes. Er fördert die Zusammenarbeit zwischen dem RCS und den Regionalgruppen und informiert, dass der RCS ab 2019 jährlich allen RGs Fr. 200.- sowie Fr. 3.-/M als Unterstützung für deren Tätigkeiten überweist. Er hofft, auf eine rege Teilnahme an der GV des RCS am 4.4.20 in Aarau. Die Einladungen werden demnächst versandt. Die nächste Ausgabe des Clubheftes wow! ist im Druck.

Leider musste die Ausstellung „Dog Show Project“ vom 1.3.20, wo der RCS und andere Rasseclubs ihre Hunde vorführen wollten, wegen des Corona-Virus abgesagt (verschoben) werden.

Des Weiteren informiert Jürg, dass die Clubschau vom 17.5.20 in Burgdorf ohne Workingtest durchgeführt werden muss (Mai = Setzzeit!). Die RCS-Mitgliederkarten werden von der SKG nochmals per Post versandt.

 


 

Monika Müller macht darauf aufmerksam, dass die Freigabe auf der AMICUS-Homepage erfolgt sein sollte, was jedoch teilweise noch Probleme verursacht.

 

Da keine weiteren Wortmeldungen eingehen, kann Kurt Schori seine letzte von ihm geleitete Generalversammlung um 17.11 Uhr schliessen. Die Teilnehmer, inklusive Gäste, sind zu einem feinen Znacht im Restaurant des Restaurants Mühli (Empore) eingeladen.

 


 

Der Präsident: Kurt Schori

Die Aktuarin: Ruth Clarke

 

 

 


Download
GV Protokoll 2020
2020-RGOS-GV-Protokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.9 KB