Chesapeake Bay Retriever


Chesapeake Bay Retriever
Chesapeake Bay Retriever
Der Chesapeake Bay Retriever wird als intelligent, arbeitsfreudig und furchtlos beschrieben. Ausserdem sagt man ihm ein aufgewecktes und fröhliches Wesen nach, das mit den Eigenschaften eines mutigen Wach- und Schutzhundes kombiniert ist.
Der Ursprung dieser in den USA beheimateten Retriever Rasse geht auf Neufundländer zurück, die späterhin mit Water Spaniels, wahrscheinlich aber auch mit Settern und anderen Jagdhunderassen gepaart wurden. Das Haarkleid des Chesapeake, in jeder Farbtönung von rotbraun bis strohgelb anzutreffen, ist sein besonderes Rassemerkmal. Fetthaltiges rauhes Oberhaar und dichte Unterwolle sind von größter Bedeutung, denn sie halten das Wasser von der Haut des Hundes fern und beschleunigen das Austrocknen. Das Haarkleid dieses Retrievers sollte ebenso wasserabstossend sein, wie die Federn einer Ente.


Download
Rassestandard der FCI Nr. 263 Chesapeake Bay Retriever
Chesapeake Bay Retriever.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.5 KB